Auffahrrampen für Rollstühle

Auffahrrampen für Rollstühle bestehen aus sehr hochwertigen Materialien. Sie sind extrem robust und sehr rutschfest und auch sehr einfach zu bedienen. Sie können diese praktischen und nützlichen Rampen in verschiedenen Designs kaufen und an Ihre persönlichen und individuellen Bedürfnisse anpassen.

Rollstuhlrampen sind leicht abfallende, flache Oberflächen, die es einem Rollstuhlfahrer ermöglichen, Treppen und Bordsteine ​​leicht zu überwinden. Dank der Rampen für Rollstühle oder Gehhilfen sind solche Hindernisse kein Problem mehr und sehr wichtige Bestandteile eines Gebäudes, um es barrierefrei bauen zu können.

Der Aufbau einer Zugangsrampe für Rollstühle besteht aus verschiedenen Komponenten, die oft auch unterschiedliche Funktionen haben. Dies sind beispielsweise verschiedene Rampenmodule zum Überqueren mehrerer Treppen oder Geländer und Treppenmodule.

Rollstuhlrampe

Für jede Art von Hindernis gibt es eine geeignete Zugangsrampe. Welche Variante im Detail notwendig ist, hängt vom Einsatzort und natürlich auch vom zu überwindenden Hindernis ab. Das Gewicht, das von einer solchen Rampe getragen werden soll, spielt ebenfalls eine sehr wichtige Rolle. Daher müssen Zugangsrampen für Rollstühle aus robusten und sehr haltbaren Materialien bestehen, damit sie auch problemlos Elektrofahrzeuge transportieren können. Normalerweise bestehen diese Rampen aus Aluminium oder Stahl. Rampen, die für den Außenbereich vorgesehen sind, sollten auch sehr rutschfest sein, damit es nicht zu Unfällen kommt.

Rampen für Rollstühle werden meist auf Treppen und Schwellen, an Terrassentüren und Balkonausgängen, an Bordsteinen oder am Duscheingang, aber auch an Eingängen für Autos und Busse verwendet.

Man unterscheidet zwei Varianten von Rollstuhlrampen, einerseits die Flächenrampen und andererseits die Schienenrampen. Die Oberflächenrampen sind normalerweise an einer Stelle befestigt. Da sie breiter und viel stabiler sind, eignen sie sich auch viel besser für die stationäre Installation. Die Schienenrampen sind ideal zum Reisen. Die Schienenrampen bestehen aus zwei Schienen aus Aluminium, die parallel zueinander ausgerichtet sind. Sie haben einen kleinen Ständer an der Seite und eine sehr rutschfeste Oberfläche. Da sie nur sehr leicht sind, können sie ohne größere Probleme hin und her transportiert werden, und Montage und Demontage sind ein Kinderspiel, das ohne größere Probleme durchgeführt werden kann.